Klimaschutz in Ihrem Einkaufskorb

Eine regionale und saisonale Ernährung tut nicht nur dem Klima gut, sondern auch uns selbst. Neben der CO2-Einsparung durch den kürzeren Transport bringt die Ernährung mit Lebensmitteln aus der Region soziale Kontakte beim Plausch an der Ladentheke im Hofladen und hält gleichzeitig das Kapital und damit die Wirtschaftskraft in der Region. Aber es sprechen noch viele weitere Vorteile für Saisonalität und Regionalität bei Lebensmitteln. Regionale Nahrungsmittel können bis kurz vor der Ernte auf dem Feld reifen und kommen praktisch von der Ernte auf den Teller. Diese Frische macht sich in einem besseren, ausgereiften Geschmack sowie einem höheren Vitamingehalt  bemerkbar. Importierte Ware dagegen wird häufig zu früh gepflückt, damit die Produkte auf dem Transport nicht verderben. Damit haben sie nicht die Möglichkeit, einen intensiven Geschmack oder hohen Vitamingehalt zu entfalten. Aufgrund der strengeren Auflagen und Kontrollen haben Waren aus Deutschland in der Regel einen geringen Rückstand an Pestiziden. Wer sicher sein will, dass in seinem Essen keine oder nur wenig Pestizide enthalten sind, greift am besten zu Bio-Produkten.

 

Ein saisonal ausgerichteter Speiseplan führt automatisch zu mehr Abwechslung auf dem Teller. Die Freude auf Erdbeeren, Spargel oder Kürbisse ist nur umso größer, da sie nur einen begrenzten Zeitraum im Jahr zur Verfügung stehen. Das wechselnde Lebensmittelangebot übers Jahr verteilt, inspiriert zu neuen Gerichten und hilft so Unbekanntes auszuprobieren. In unserem Saisonkalender finden die Gemüse- und Obstsorten, die gerade in der Ortenau erntefrisch erhältlich sind.

 

Insbesondere Obst und Gemüse können unverpackt eingekauft werden, zum Beispiel dienstags und samstags auf dem Offenburger Wochenmarkt. Auch bei anderen Lebensmitteln ist eine Reduktion des Verpackungsmülls wichtig.

 

Machen Sie Lebensmittel wieder zu dem, was der Name schon sagt: "Lebens-Mittel", Mittel zum Leben. Rücken Sie sie wieder in die Mitte Ihres Lebens, indem Sie bewusst einkaufen und Wert auf Regionalität, Saisonalität, Qualität und geringe Verpackungs- und Verarbeitungsstufen legen.

 

"Helfen Sie Umwege zu vermeiden."

Ohne Umwege auf den Tisch

» weiterlesen

"Mehrweg statt Einweg."

Kommt uns nicht in die Tüte, sondern ins Netz.

» weiterlesen

"Bewußt und kritisch einkaufen vermeidet Müll."

Wer keinen Müll kauft, muss ihn nicht wegschmeißen

» weiterlesen

"Regional, saisonal und unverpackt schont das Klima."

Schön! Klimaschutz in Ihrem Einkaufskorb

» weiterlesen