Wohnen

Kostenloser Beratungsnachmittag

Sie wollen als Wohnungseigentümergemeinschaft energetisch sanieren und wünschen sich eine erste fundierte Einschätzung zum energetischen Zustand Ihres Gebäudes? Sie haben einige rechtliche Fragen zur Sanierung Ihrer WEG, die sie gern klären möchten? Dann lassen Sie sich von Fachleuten beraten.

Mehr erfahren
Wärmeversorgung

Fernwärmeausbau

Die Fernwärme ist ein wichtiger Baustein zum Klimaschutz. Wärme aus unterschiedlichen Energiequellen, zum Beispiel Abwärme aus der Industrie, kann in das Verteilnetz eingespeist werden und mehrere Haushalte mit effizienter und nachhaltiger Wärme versorgen.

Mehr erfahren
Wohnen

Fördermöglichkeiten

Ein aktiver Beitrag zum Klimaschutz beginnt bei den eigenen vier Wänden. Lassen Sie sich Ihre (Um-)Baumaßnahmen über die Bundesförderung für effiziente Gebäude fördern.

Mehr erfahren
Newsletter

Klimaschutz-Newsletter

Immer auf dem aktuellen Stand!

Hier abonnieren

Botschaft des Oberbürgermeisters

Willkommen auf der Klimaschutz-Webseite der Stadt Offenburg.
Der Klimawandel und seine Folgen sind eine der größten Herausforderungen unserer Zeit, der wir uns hier in Offenburg stellen. Hier, wie auch in anderen Städten in der Region, steigen die Jahresdurchschnittstemperaturen, wirken Wetterextreme und mehren sich Hitze- und Dürreereignisse – Klimawandelauswirkungen, denen wir mit entsprechenden Anpassungsstrategien begegnen müssen. Gleichzeitig wirken auch die hier produzierten klimaschädlichen Gase global. Das erklärte Ziel der Staatengemeinschaft, die Klimaerwärmung möglichst auf maximal 1,5 Grad Celsius zu begrenzen, lässt sich nur über eine ernsthafte Reduktion der Treibhausgasemissionen in allen gesellschaftlichen Bereichen und auf allen Ebenen erreichen.
Auf dieser Website finden Sie Informationen darüber, welche Klimaschutzmaßnahmen wir als Stadt gemeinsam mit unseren Partnern durchführen. Auch finden Sie Anregungen dazu, wie Sie selbst Klimaschutz umsetzen können: Bei sich zuhause, unterwegs, in Ihrem Unternehmen, in der Schule und im Kindergarten.
Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Erkunden unserer Website und freue mich, wenn Sie hier Inspiration für Ihr persönliches Handeln finden.

Marco Steffens
Oberbürgermeister

Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen

 

  • Samstag

    04.12.

    Veganes Weihnachtsmenü

    "Was sollen wir denn dieses Jahr an Weihnachten essen, jetzt wo Du vegan lebst?"
    Kein Problem: Kommen Sie zu uns in den veganen Kochkurs! Auch in diesem Jahr wird ein köstliches Weihnachtsmenü mit neuen Rezepten und ausgewählten Zutaten gekocht, mit dem Sie Ihre Familie und Gäste überraschen können. Lassen Sie sich begeistern vom Gaumenschmaus ohne tierische Produkte.

    Termin: 9:30 - 14 Uhr
    Ort: Offenburg VHS 201 Kochstudio
    Kursgebühr: 34 Euro
    Anmeldung:

    unter: 0781/9364200 oder anmeldung@vhs-offenburg.de

    Wichtig für Kochkurse:
    Bitte bringen Sie Schürze, Behältnisse für Kostproben und ein Getränk mit. Die Lebensmittel werden von der Kursleitung eingekauft. Sie rechnet den anteiligen Kostenbeitrag mit den Teilnehmenden direkt im Kurs ab. Wenn Sie absagen, nachdem die Lebensmittel eingekauft worden sind, stellen wir Ihnen Ihren Anteil an den Kosten in Rechnung. Bitte teilen Sie uns bei der Anmeldung mit, ob Sie eine Lebensmittel- unverträglichkeit haben oder sich vegetarisch bzw. vegan ernähren. Nur so kann dies ggf. berücksichtigt werden.

    Bemerkung: Lebensmitteloksten 8 - 12 Euro

    Alle Infos
  • Mittwoch

    08.12.

    Online: Nachhaltiger Konsum - spart Zeit und Geld

    Nachhaltiger Konsum ist mehr als nur ökologischer Konsum. Weitere Kriterien sind ökonomische Aspekte wie etwa Kosten für Verbraucher/innen und soziale Aspekte wie etwa Zeitaufwand und Alltagskompetenz, aber auch soziale Aspekte bei der Herstellung und Entsorgung von Produkten. Die Bedeutung dieser Aspekte und Handlungsmöglichkeiten wird an konkreten Beispielen aus den Bereichen Energie, Mobilität und Ernährung gezeigt.

    Prof. Dr. Rainer Grießhammer ist Honorarprofessor für Nachhaltige Produkte an der Universität Freiburg. Bis 2019 war er Geschäftsführer des Öko-Instituts. 2010 erhielt er den deutschen Umweltpreis für seine Arbeit im bereich Nachhaltiger Konsum und Produkte.

    Termin: 18 -19:30 Uhr
    Ort: Offenburg VHS Webinar
    Anmeldung:

    unter: 0781/9364200 oder anmeldung@vhs-offenburg.de

    Sie benötigen: PC/Laptop oder mobiles Endgerät mit Internetanschluss

    Alle Infos

Neue Zusatzklassen EE und NH bei Effizienzhäusern

Im Zuge des zweiten Teilprogramms der Bundesförderung für effiziente Gebäude - Wohngebäude wurde die Förderung von Effizienzhäusern mit Zusatzklassen eingeführt, welche erhöhte Fördersätze mit sich bringen. Bestandswohngebäude sowie Neubauten, die erstmals den Effizienzhaus-Standard erreichen, haben zusätzlich die Möglichkeit, durch die Erreichung der EE- Klasse (erneuerbare Energien) höhere Fördersätze zu beantragen. Die EE-Klasse sieht die Deckung des Wärme-/Kältebedarfs zu mindestens 55 Prozent aus erneuerbaren Energien vor. Für Neubauten gibt es alternativ die Klasse NH (Nachhaltiges Gebäude), welche durch die Ausstellung des "Qualitätssiegel Nachhaltiges Gebäude" vom Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat erfüllt wird. Lassen Sie sich bei der Ortenauer Energieagentur beraten: 0781 924619-0 oder info@ortenauer-energieagentur.de.

Mehr Lesen