Buchtipps und Links für Erwachsene

Sie möchten mehr über den Klimaschutz wissen? In dieser Rubrik finden Sie interessante und empfehlenswerte Literatur sowie Internetseiten rund um Klimaschutz und Nachhaltigkeit.

 

Klimawandel kompakt: Ein globales Problem wissenschaftlich erklärt

von Christian Schönwiese

 

Welche Prozesse steuern unser Klima? Was ist Klimawandel, seit wann gibt es ihn, was sind seine Ursachen und welche Rolle spielt dabei der Mensch? Was sind die Risiken und Folgen des Klimawandels? Und nicht zuletzt: Was bringt uns die Zukunft und was ist zu tun? Mit Antworten auf diese Fragen wendet sich dieses Buch an alle Leser, die an der Klimawandel-Problematik interessiert sind und sich fachlich korrekt, aber kompakt informieren wollen. Da wir alle von der Gunst des Klimas abhängig sind, kann uns nicht gleichgültig sein, was mit dem Klima geschieht. Soweit wir das Klima selbst beeinflussen, kommt uns eine besondere Verantwortung zu. Der Autor ist international renommierter Klimatologe und Gutachter des IPCC und beschäftigt sich seit Jahrzehnten in Forschung und Lehre intensiv mit dem Klimawandel. Er hat über 200 Fachpublikationen hierzu verfasst. In diesem Buch beschreibt er aktuell und streng wissenschaftlich – aber trotzdem leicht verständlich – den Klimawandel mit seinen vielfältigen Ursachen. Dabei spannt er den Bogen von der Entstehung der Erde über alle zeitlichen Größenordnungen bis hin zum heutigen Industriezeitalter, das wegen der Diskussion menschlicher Einflüsse in besonderer Weise Gegenstand der öffentlichen Diskussion ist. Mit Hilfe von Modellrechnungen erklärt er den Klimawandel in Vergangenheit und Gegenwart. In sogenannten Projektionen wird ein Blick in die Zukunft und auf die meteorologischen, ökologischen und sozioökonomischen Auswirkungen des Klimawandels und auf die Klimapolitik gewagt.

 

Kurze Antworten auf große Fragen

von Stephen Hawking

 

In seinem letzten Buch gibt Stephen Hawking Antworten auf die drängendsten Fragen

unserer Zeit und nimmt uns mit auf eine persönliche Reise durch das Universum seiner

Weltanschauung. Seine Gedanken zu Ursprung und Zukunft der Menschheit sind zugleich

eine Mahnung, unseren Heimatplaneten besser vor den Gefahren unserer Gegenwart

zu schützen. Zugänglich und klar finden Sie in diesem Buch Hawkings Antworten auf die

drängendsten Fragen unserer Zeit.


- Warum gibt es uns Menschen überhaupt?

- Und woher kommen wir?

- Gibt es im Weltall andere intelligente Lebewesen?

- Existiert Gott?

- In welchem Zustand befindet sich unser Heimatplanet?

- Werden wir auf der Erde überleben?

- Retten oder zerstören uns Naturwissenschaften und Technik?

- Hilft uns die künstliche Intelligenz, die Erde zu bewahren?

- Können wir den Weltraum bevölkern?

- Wie werden wir die Schwächsten – Kinder, Kranke, alte Menschen – schützen?

- Wie werden wir unsere Kinder erziehen?


Brillanter Physiker, revolutionärer Kosmologe, unerschütterlicher Optimist. Für Stephen Hawking bergen die Weiten des Universums nicht nur naturwissenschaftliche Geheimnisse. In seinem persönlichsten Buch beantwortet der Autor die großen Fragen des menschlichen Lebens und spricht die wichtigsten Themen unserer Zeit an. Zugänglich und klar erläutert er die Folgen des menschlichen Fortschritts – vom Klimawandel bis hin zu künstlicher Intelligenz – und diskutiert seine Gefahren. Hier finden Sie Hawkings Antworten auf die Urfragen der Menschheit. Ein großer Appell an politische Machthaber und jeden Einzelnen von uns, unseren bedrohten Heimatplaneten besser zu schützen.

 

Wie wir dem Klimawandel in den Arsch treten: Nachhaltig und Plastikfrei umdenken - 120 Tipps und Tricks um nachhaltiger zu leben

von Thorsten Farwald

 

Der Klimawandel ist ein großes Thema, dass jeden etwas angeht. Allein die großen Plastikmengen, die jeder Mensch im Laufe seines Lebens entsorgt, sind für die Umwelt und das Klima fatal. Der Klimawandel schreitet zunehmend voran, und die Erderwärmung ist mittlerweile deutlich messbar und auch sichtbar. Wenn nicht schnell etwas passiert, wird die ganze Umwelt unter dem Klimawandel zugrunde gehen.

 

Dieses Buch soll Ihnen nicht nur die Dringlichkeit darstellen, sondern auch zeigen, wie Sie nachhaltiger leben, und wo Sie Plastik einsparen können. Sie haben sich vielleicht mit dem Thema noch nicht richtig auseinandergesetzt, in den Medien aber schon viel gehört. Jetzt haben Sie die Möglichkeit, sich zu informieren und Ihr Leben etwas umzugestalten.

 

In diesem Buch werden die wichtigsten Fragen zum Klimawandel beantwortet. Außerdem finden Sie hier 120 Tipps und Tricks, wie Sie Ihr Leben nachhaltiger gestalten können und so dem Klimawandel in den Arsch treten.

 

Selber machen statt kaufen

von smarticular Verlag (Herausgeber)

 

Vergiss ungesunde oder teure Supermarktprodukte, denn viele bessere Alternativen kann jeder leicht zu Hause selber machen! 137 unserer besten Rezepte und Ideen zum Selbermachen in der Küche zeigen, wie einfach es geht.

 

Darum lohnt es sich, zahlreiche Fertigprodukte nicht mehr zu kaufen, sondern am besten selber zu machen:

Gut für die Gesundheit: Statt ungesunder und künstlicher Inhaltsstoffe enthalten die selbst gemachten Alternativen natürliche Zutaten. Manche wachsen sogar direkt vor deiner Haustür und sind vollgepackt mit Vitalstoffen für eine ausgewogene, gesunde Ernährung.

Gut für die Umwelt: Selbermachen spart jede Menge Verpackungsmüll und Plastik. Außerdem kannst du bevorzugt regionale, saisonale Zutaten verwenden, mit kurzen Transportwegen und weniger Ressourcenverbrauch.

Gut für die Haushaltskasse: Selbst gemachte Alternativen sind fast immer deutlich preiswerter als fertige Lebensmittel, selbst dann, wenn du nur rein biologische Zutaten verwendest.

Gut für dich: Selbermachen bereitet Freude, regt die Kreativität an, stärkt das Selbstvertrauen und macht dich außerdem ein bisschen unabhängiger.

 

Einfach nachhaltig leben: Weniger Plastik für mehr Lebensqualität

von Julia Zohren

 

Plastik im Meer, Klimawandel, Ausbeutung – für ein umweltbewusstes und ethisch vertretbares Handeln gibt es genügend gute Gründe. Immer mehr greifen zu Bio und Fair-Trade, nutzen Car-Sharing und hinterfragen ihr eigenes Konsumverhalten. Nachhaltigkeit entwickelt sich immer mehr zu einem Lebensgefühl. Julia Zohren gibt in ihrem Buch über 100 Tipps für alle Lebensbereiche, die mit wenig Aufwand die Welt ein bisschen besser machen: Reinigungsmittel selber machen, wiederverwendbare Abschminkpads, ein Insektenhotel bauen, Seed Bombs verteilen, Bienenwachstücher statt Frischhaltefolie. Dazu gibt sie wertvolles Hintergrundwissen zum Thema Nachhaltigkeit und wichtige Fakten zu den Themen Plastikmüll, Klimawandel und Co.

 

FAIRreisen. Für alle, die umweltbewusst unterwegs sein wollen.

von Frank Herrmann

 

Die Folgen des Massentourismus sind in vielen Regionen bereits deutlich erkennbar. Wie viel Tourismus verträgt unsere Erde und geht es auch anders – nachhaltiger? Unsere ungebremste Reiselust verursacht ein Mehr an Abfällen, Treibhausgasen und Ressourcenverbrauch – und nicht selten auch mies bezahlten Jobs, Kinderarbeit und Sextourismus. Dieses Handbuch zeigt die Folgen auf und gibt Tipps und Informationen wie "anders reisen" funktionieren kann.

 

Klimaschutz nach dem Atomausstieg: 50 Ideen für eine neue Welt

von Felix Ekardt

 

Felix Ekardt liefert eine neue Perspektive auf die wichtigsten Fragen, denen unsere Gesellschaft sich stellen muss, will sie die Jahrhundertaufgabe Klima- und Energiewende bewältigen. Auf beeindruckende Weise schlägt er den Bogen von der Klimapolitik, der Zukunft der Demokratie und globalen ökonomischen Fragen zum Klimabewusstsein jedes Einzelnen und zeigt, wie neue Lebensstile uns zufriedener machen können.

 

Jahrhundertaufgabe Energiewende: Ein Handbuch

von Felix Ekardt

 

Die Energiewende ist eine Jahrhundertaufgabe. Doch die bisherige Energie- und Klimapolitik greift viel zu kurz. Entgegen der öffentlichen Wahrnehmung sind Deutschland und Europa beispielsweise von ihren Klimazielen meilenweit entfernt. Unbequeme Wahrheiten, wie die Notwendigkeit zur konsequenten Verteuerung der fossilen Brennstoffe, werden nicht diskutiert. Felix Ekardt setzt sich mit der Frage auseinander, wie Gesellschaften und der Einzelne sich verändern und so zu einer echten globalen Energiewende beitragen können, obwohl unsere alltäglichen Wünsche dem oft entgegenstehen. Er beschreibt, warum ein deutsches beziehungsweise europäisches Vorangehen (auch ökonomisch) sinnvoll sein könnte - und warum neue Lebensstile keine Einschränkung sind, sondern Freiheit und soziale Gerechtigkeit erst ermöglichen.

 

Der Klimaschatz: 50 Praxis-Beispiele, wie wir mit Energieeffizienz Kosten senken, Arbeitsplätze schaffen und das Klima schützen können

von Marilyn Heib, Tom-Robin Teschner und Anne Gröger 

 

Es gibt keinen Weg, Energie kostengünstiger, umweltfreundlicher und sozialverträglicher bereitzustellen, als über eine Steigerung der Energieeffizienz. Das bedeutet nichts anderes, als mit weniger Energie genauso gut oder sogar besser zu wirtschaften und zu leben. Umgehend könnten bis zu 30 Prozent Energie – und auf diese Weise auch CO2 und Kosten – gespart werden, würden wir nur die uns bereits zur Verfügung stehenden technischen Möglichkeiten nutzen. Die Potenziale schlummern überall: Sie sind im privaten Haushalt zu finden, aber auch vor allem in der Industrie und im öffentlichen Bereich. Sie können im technischen Detail stecken oder auch an Verhaltensweisen geknüpft sein. Manchmal sind sie subtil und uns kaum bewusst; ein anderes Mal genießen sie offene politische Unterstützung. Mal sind die Potenziale kleiner, mal unglaublich groß. Sehr häufig wäre es ein Leichtes, diese Potenziale zu erschließen. Und immer würde es sich lohnen.     

 

Kleine Gase - Große Wirkung

von David Nelles und Christian Serrer

 

Für alle, die sich mit dem Klimawandel und den damit verbundenen Fakten beschäftigen möchte, bietet das Buch eine kurze und prägnante Einstiegshilfe. Es wird erklärt, was die konkreten Ursachen des Klimawandels sind und wie der Mensch genau dazu beiträgt. Es wird besprochen, ob Stürme stärker und Überschwemmungen häufiger werden, ob Ernteausfälle drohen und damit der Klimawandel Einfluss auf unsere Essgewohnheiten hat.

 

Gute Aussichten für morgen: Wie wir den Klimawandel bewältigen und die Energiewende schaffen können

von Sven Plöger

 

Der Klimawandel ist nicht mehr abzuwenden und wird uns alle treffen, mehr oder weniger, früher oder später. Noch aber können wir gegensteuern und zu einem konstruktiven Umgang mit den einsetzenden Veränderungen finden. Der Atomausstieg und der Ausbau der erneuerbaren Energien hierzulande sind ein guter Anfang – noch nie hat ein Land begonnen, seine Energieversorgung so radikal umzubauen. Sven Plöger zeigt, wie wir diese Wende schaffen und die Einzelinteressen verschiedener Gruppen aus Wirtschaft, Politik und Medien überwinden können. Und er macht den Blick frei für die Möglichkeiten, die sich uns eröffnen, wenn wir den Klimawandel letztlich als Chance begreifen und handeln.

 

Human Earthbeat - Germanwatch Kurzfilm

Photovoltaik

Mehr Informationen über Photovoltaik finden Sie » hier.

 

Klimaschutzwegweiser

Der Klimaschutzwegweiser ist speziell für Offenburgerinnen und Offenburger konzipiert und stellt hiesige Beratungs- und Serviceleistungen, Förderhilfen und Initiativen vor. Er lässt sich » hier herunterladen. Die Druckversion ist in städtischen Einrichtungen, z.B. dem Bürgerbüro am Fischmarkt erhältlich. Fragen Sie danach!