Alles über Photovoltaik

Nach wie vor herrscht ein großes ungenutztes solares Potenzial auf den Dächern. Vor allem in der Ortenau: Mit durchschnittlich 1.700 Sonnenstunden im Jahr ist bei uns diese kostenlose und umweltfreundliche Energie im Überfluss vorhanden.

 

Ist Ihr Dach geeignet für solare Nutzung?

 

Die Stadt Offenburg hat ein städtisches Solardachkataster veröffentlicht, welches stadtspezifische Rahmenbedingungen berücksichtigt. Ist Ihr Dach geeignet? Schauen Sie sich unsere Checkliste an, die die wichtigsten Punkte der Wirtschaftlichkeit einer PV-Anlage auf Ihrem Dach beinhaltet. Interessiert? Um bestens vorbereitet zu sein, werfen Sie einen Blick auf die Schritt für Schritt Anleitung!

 

Eignungs-Check Solar

 

Strom- und Heizkosten senken und ein Stück Unabhängigkeit von der Strompreisentwicklung – wie klingt das? Auf Wunsch führt die Ortenauer Energieagentur gemeinsam mit Ihnen den Eignungs-Check Solar der Verbraucherzentrale durch. Hierzu kommt ein Energieberater zu Ihnen nach Hause, analysiert das solare Potenzial Ihres Daches und überlegt gemeinsam mit Ihnen, wie Sie Ihren eigenen Strom erzeugen können bzw. welche Möglichkeiten Sie haben, mittels einer Solarwärmeanlage warmes Wasser produzieren können. Ein individueller Beratungsbericht, mit allen dokumentierten Ergebnissen und Handlungsempfehlungen hält die Ergebnisse des Gesprächs für Sie fest. Die Beratung ist völlig unverbindlich! Sie entscheiden, welche Handlungsempfehlungen sie umsetzen möchten.

 

Den Hauptanteil der Kosten für den Eignungs-Check Solar tragen die Verbraucherzentralen, die dafür Förderung vom Bund erhalten. Von Ihnen wird lediglich einen Eigenanteil von 30 Euro erwartet und dass Sie sich etwa zwei Stunden Zeit für die Beratung nehmen.

 

Melden Sie sich an bei der Ortenauer Energieagentur, 0781 924 619-0, info@ortenauer-energieagentur.de.

 

Infoblätter Photovoltaik

 

  • Photovoltaik FAQ
    Was Sie schon immer einmal über Photovoltaik wissen wollten. Die am häufigsten gestellten Fragen über Photovoltaik für Sie zusammengefasst.
  • Lohnt sich Photovoltaik eigentlich?
    Ja! Photovoltaikanlagen auf Ein-und Mehrfamilienhäusern sind wirtschaftlich, denn die Preise für die PV-Anlagen sinken bei steigenden Produktionszahlen. Deshalb kann heute PV-Strom günstiger produziert werden als der Strom aus dem Netz.
  • Schütze ich mit einer Photovoltaikanlage das Klima?
    Mit einer Photovoltaikanlage auf Ihrem Dach leisten Sie einen aktiven und wichtigen Beitrag zum Klimaschutz. Denn wer Strom aus Sonnenenergie herstellt, produziert selbst kein CO2.
  • Kann ich mit Photovoltaik unabhängig werden?
    Mit einem Batteriespeicher erhöhen viele Betreiber einer Anlage Ihre Unabhängigkeit vom Stromnetz. Die Unabhängigkeit lässt sich dadurch auf ca. 60 bis 70 Prozent steigern.
  • Kann ich mit Photovoltaik Mieterstrom erzeugen?
    Beim Betrieb einer Photovoltaikanlage auf einem Mehrfamilienhaus gibt es neben der Volleinspeisung ins öffentliche Netz prinzipiell zwei Möglichkeiten, den Strom zu nutzen: als Eigenstrom oder als Mieterstrom.
  • Was gibt es rechtlich zu beachten?
    Bis auf einige Ausnahmen sieht das Baurecht des Landes Baden-Württemberg keine Genehmigungspflicht für Anlagen auf und an Gebäuden vor. Allerdings sind für den Bau einer Photovoltaikanlage gesetzliche Meldepflichten zu beachten.
  • Solarthermie
    Photovoltaik und Solarthermie müssen nicht im Widerspruch stehen. Im Gegenteil: Sie können sich sinnvoll ergänzen und die Unabhängigkeit der Bewohner bei der Gesamtenergieversorgung erhöhen.
  • Ein Beispiel zur Wirtschaftlichkeit
    Wie hoch Ihre jährliche Rendite sein kann oder wie viel CO2 Sie mit einer Photovoltaikanlage einsparen können – diese Beispielrechnung zeigt Ihnen eine grobe Orientierung.