Klimaschutz in Offenburg
Offenburg Klimabuendnis
Service

Energie in Kindergarten und Schule

Klimaschutz und Bildung sind die Themen der Zukunft, daher unterstützt badenova Schulen und Kindergärten mit Unterrichtsmaterial und interaktiven Lernspielen. Informationen finden sie  hier.

Exkursion E-Werk Mittelbaden - Die Welt der Energie im Überblick

Genau das Richtige für interessierte Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen in der Region. Energie erleben – ist das Motto des Besuchs beim E-Werk Mittelbaden in Offenburg. Die Besichtigung startet mit einem Rundgang in der E>welt. »Weiterlesen.

Wissenswertes rund um die Energie

Als regional verankertes Energieunternehmen sieht es das E-Werk Mittelbanden als Verpflichtung, die Bildung von Kindern und Jugendlichen zu fördern. Es engagiert sich in den Grund-, Haupt- und Werkrealschulen in unserer Region und bietet Unterrichtseinheiten zu den Energiethemen Erneuerbare Energien, Energieeffizienz und Energiesparen an. »Weiterlesen.

Netzwerk für Klimaschutz-Projekte

Der Klimaschutzschulenatlas ist eine Plattform für alle Schulen, die Klimaschutzprojekte durchführen, ihre Aktivitäten darstellen und sich austauschen möchten.Warum immer alles neu erfinden? In ganz Deutschland gibt es Schulen, die an Klimaschutzprojekten arbeiten. Man kann sich austauschen und voneinander lernen. »Hier geht es zum Klimaschutzschulenatlas.

Wissenswertes für Lehrer und Schüler zum Thema Klimawandel

Steigende Meeresspiegel, extrem heiße Sommertage, Moskitoplage - was bringt uns der Klimawandel und was sind die Folgen? Auf dem Bildungsserver der Stadt Hamburg gibt es interessante Informationen für Alle die mehr Wissen wollen. Eine wirklich interessante Seite zum Stöbern. »Hier

Naturzentrum Rheinauen Rust

Schon mal vom Klimawandelgarten gehört? Sie haben ein besonderes Thema in Menuk, Biologie oder NWT und suchen zusätzlich und ergänzend zum Schulunterricht eine Ergänzung und Vertiefung im Lernort Rheinauen? Dann sollten Sie mal die Webseite des Naturzentrums Rheinauen besuchen. Dort erfahren Sie, was Unterrichtsergänzend alles möglich ist und wie spannend Lernen außerhalb von vier Wänden sein kann. Auch für Entdecker im Vorschulalter gibt es tolle Angebote. »Hier

„Kleiner Daumen – große Wirkung. Klimaschutz im Kindergarten”

ist ein Leitfaden für Erzieherinnen und Erzieher, um das schwierige Thema Klimaschutz in den Kindergartenalltag zu integrieren. Die verschiedenen Themenbereiche Klimawandel und Klimaschutz, Konsum, Ernährung, Abfall und Mobilität bilden in dem Handbuch jeweils ein Kapitel und verdeutlichen mit über 120 praktischen Bausteinen den Zusammenhang unserer Lebensbereiche mit dem Klimaschutz. Eingebettet sind die verschiedenen Themen in die Geschichte vom König und seinem Daumen. Die großen Illustrationen regen zum Nachdenken und Erzählen an. Hintergrundinformationen zu den einzelnen Themen vervollständigen den im Baukastenprinzip aufgebauten Praxisteil. »Hier kann der Leitfaden bezogen werden.

Mit Kindern die Natur erleben

„Beeil dich, beeil dich,“ bekommen oft schon viele Kinder zu hören. - Die Ehrenamtlichen des BUND-Umweltzentrum Ortenau geht  andere Wege mit den Kindern. Denn staunen über eine Schnecke, einen Mistkäfer oder ein eingerolltes Blatt können wir nur, wenn wir behutsam und ganz vorsichtig, vielleicht auch nur im „Schneckentempo“ unterwegs sind. Das BUND-Umweltzentrum Ortenau bietet in Zusammenarbeit mit Naturpädagoginnen solche Naturerlebnisstunden an. Unser Angebot richtet sich an Kinder von fünf bis zwölf Jahren, wie Schulklassen, Kindergartengruppen, und Familienzentren, aber auch im Rahmen von Ferienprogrammen, Familiennachmittagen oder Kindergeburtstagen sind Naturerlebnisstunden willkommen. Nähere Informationen gibt es hier.

Klimaschutz macht Schule

Das Projekt "Klimaschutz macht Schule“ ist ein Angebot des BUND Ortenau für Schulklassen der 4. bis 6. Klassenstufen. Für Offenburger Schulen wird es in Zusammenarbeit bzw. mit finanzieller Unterstützung der Stadt Offenburg durchgeführt. Das Projekt möchte bei den Schülern Verständnis dafür wecken, dass ihr eigenes Handeln vor Ort im direkten Zusammenhang mit der Veränderung des Klimas weltweit steht. Weitere Infos und Materialien zum downloaden finden Sie hier.

Ökostation Freiburg - Das grüne Klassenzimmer

Natur erleben mit allen Sinnen steht im Mittelpunkt der umweltpädagogischen Angebote des Grünen Klassenzimmers. Im Biogarten, im Heilkräuter- und Schmetterlingsgarten, an den Teichen, auf der Streuobstwiese oder am Kompostplatz - die Kinder und Schüler erforschen und entdecken in Kleingruppen verschiedene Ökosysteme wie Gewässer, Boden, Naturgarten oder den Wald. Dabei erleben die Kinder die Natur hautnah und lernen ökologische Kreisläufe mit Kopf, Herz und Hand kennen. »Weiterlesen.

Buchtipp: Generation Globalisierung: Nachhaltigkeit im pädagogischen Alltag  

von Ute Gebhardt-Eßer

Die Welt, in der Kinder und Jugendliche heutzutage aufwachsen, ist eine völlig andere als die ihrer Eltern oder Großeltern. Wie jede Generation zuvor hat die „Generation Globalisierung“ ihre eigenen spezifischen Herausforderungen zu meistern. Ute Gebhardt-Eßer, die seit vielen Jahren mit Kindern und Jugendlichen arbeitet, plädiert dafür, ihnen die Diversität und Komplexität des Lebens zuzumuten. Sie regt an, die ureigene Motivation der jungen Menschen aufzugreifen und ihnen bei der aktiven Strukturierung und sinnvollen Fokussierung sowie dem Erwerb umfassender Handlungsfähigkeit zu helfen. »Arbeit« und »Spiel« müssen für eine nachhaltige Pädagogik im Alltag neu begriffen und ausbalanciert werden.Die Autorin stellt in diesem Buch engagierte Jugendliche der Generation Globalisierung vor, die aktiv geworden sind, um nachhaltiger zu leben – aber auch, um ihre Peers wachzurütteln. Die Protagonisten ihrer „Schreibwerkstatt“ kommen dabei selbst zu Wort und geben über ihre Träume, Wünsche und Vorstellungen von der Zukunft Auskunft. Auf diese Weise eröffnen Autorin und Jugendliche gemeinsam eine Perspektive, wie wir die globalisierte Welt vor Ort gestalten können.                              

Medienkoffer der Offenburger Stadtbibliohek

Die Stadtbibliothek Offenburg verleiht kostenlos Medienkoffer zu viel gefragten Themen der Kindergarten- und Schularbeit. Ein Medienkoffer enthält eine Auswahl von Medien zu einem bestimmten Thema: zum einen pädagogische Materialien für Lehrer und Lehrerinnen sowie Erzieher und Erzieherinnen, zum anderen Medien für Kinder oder Jugendliche. Je nach Thema können die Koffer Bilderbücher, Sachbücher, Erzählungen, CDs, CD-ROMs, Spiele, Kopiervorlagen, Unterrichtsmaterialien, Broschüren und Filme enthalten. Für Themen, zu denen es keine Medienkoffer gibt, kann auf Wunsch ein Medienpaket aus dem Bestand der Stadtbibliothek Offenburg zusammengestellt werden. » weiterlesen