Klimaschutz in Offenburg
Offenburg Klimabuendnis
Information

Städtische Liegenschaften mit guter Energiebilanz

Die rund 180 Schulen, Verwaltungsgebäude und Kindergärten, die vom Gebäudemanagement der Stadt Offenburg betreut werden, weisen einen im bundesweiten Vergleich niedrigen Energieverbrauch auf. Bereits seit rund 20 Jahren setzt Offenburg auf die Formel: Energiesparen = dauerhaft Geld sparen. Aktueller Energiebericht 2014

  • Gute Steuerung: Ein großer Anteil der öffentlichen Gebäude ist an eine zentrale Gebäudeleittechnik angeschlossen. Die Steuerung mit ausgereifter Mess-, Steuer- und Regeltechnik ermöglicht einen gezielten und sparsamen Energieeinsatz.
  • Bei der Wärmeversorgung sind in Offenburg hauptsächlich moderne Gas-Brennwert-Kessel im Einsatz. Zudem werden Holz-Pellet-Kessel, Blockheizkraftwerke im Nahwärmeverbundnetz und eine geothermische Anlage eingesetzt. 
  • Zwischen 2000 und 2009 wurden anstehende Sanierungen an rund 50 Objekten zum Anlass genommen, zugleich energetische Verbesserungen vorzunehmen.
  • Auf zahlreichen städtischen Dächern wurden bereits Photovoltaik-Anlagen installiert.