Klimaschutz in Offenburg
Offenburg Klimabuendnis
Service

FAIRreisen. Für alle, die umweltbewusst unterwegs sein wollen.

von Frank Herrmann

Die Folgen des Massentourismus sind in vielen Regionen bereits deutlich erkennbar. Wie viel Tourismus verträgt unsere Erde und geht es auch anders - nachhaltiger?  Unsere ungebremste Reiselust verursacht ein Mehr an Abfällen, Treibhausgasen und Ressourcenverbrauch – und nicht selten auch mies bezahlten Jobs, Kinderarbeit und Sextourismus. Dieses Handbuch zeigt die Folgen auf und gibt Tipps und Informationen wie "anders reisen" funktionieren kann.

Erneuerbare Energien und Klimaschutz: Hintergründe - Techniken und Planung - Ökonomie und Ökologie - Energiewende

von Volker Quaschning

Die Energiewende ist beschlossen – wie aber lässt sich unsere Energieversorgung in den nächsten 30 Jahren vollständig auf erneuerbare Energien umstellen? Auf diese und zahlreiche andere Fragestellungen zum Thema „Erneuerbare Energien“ geht das Buch detailliert ein. Unterhaltsam geschrieben und in ansprechender vierfarbiger Gestaltung liefert das Buch interessante Hintergrundinformationen und zeigt anhand von bereits realisierten Beispielen eindrucksvoll, dass bereits heute eine komfortable Energieversorgung ganz ohne schädliche Klimaeinflüsse möglich ist. Das Buch setzt keine Fachkenntnisse voraus und richtet sich an alle, die sich für das Thema interessieren.

Klimaschutz nach dem Atomausstieg: 50 Ideen für eine neue Welt

von Felix Ekardt

Felix Ekardt liefert eine neue Perspektive auf die wichtigsten Fragen, denen unsere Gesellschaft sich stellen muss, will sie die Jahrhundertaufgabe Klima- und Energiewende bewältigen. Auf beeindruckende Weise schlägt er den Bogen von der Klimapolitik, der Zukunft der Demokratie und globalen ökonomischen Fragen zum Klimabewusstsein jedes Einzelnen und zeigt, wie neue Lebensstile uns zufriedener machen können.

Photovoltaik: Solarstrom vom Dach

von Thomas Seltmann

Das Standardwerk zur Photovoltaik in der 4., aktualisierten Auflage. Die Photovoltaik erlebt eine rasante technische Entwicklung. Die Anlagen werden immer günstiger und besser, die finanzielle Förderung und rechtlichen Rahmenbedingungen ändern sich. Umso wichtiger ist dieser Kompass aus der Praxis, damit auch künftig Strom aus Sonnenlicht gewinnbringend geerntet werden kann. Wie immer wurden alle Angaben zu Wirtschaftlichkeit und Steuern aktualisiert. Und erstmals enthalten sind die neuen Netzanschlussbedingungen für Photovoltaik. Speichern Sie Strom selber.

Jahrhundertaufgabe Energiewende: Ein Handbuch

von Felix Ekardt

Die Energiewende ist eine Jahrhundertaufgabe. Doch die bisherige Energie- und Klimapolitik greift viel zu kurz. Entgegen der öffentlichen Wahrnehmung sind Deutschland und Europa beispielsweise von ihren Klimazielen meilenweit entfernt. Unbequeme Wahrheiten, wie die Notwendigkeit zur konsequenten Verteuerung der fossilen Brennstoffe, werden nicht diskutiert. Felix Ekardt setzt sich mit der Frage auseinander, wie Gesellschaften und der Einzelne sich verändern und so zu einer echten globalen Energiewende beitragen können, obwohl unsere alltäglichen Wünsche dem oft entgegenstehen. Er beschreibt, warum ein deutsches beziehungsweise europäisches Vorangehen (auch ökonomisch) sinnvoll sein könnte - und warum neue Lebensstile keine Einschränkung sind, sondern Freiheit und soziale Gerechtigkeit erst ermöglichen.

Der Klimaschatz: 50 Praxis-Beispiele, wie wir mit Energieeffizienz Kosten senken, Arbeitsplätze schaffen und das Klima schützen können

von Marilyn Heib, Tom-Robin Teschner und Anne Gröger 

Es gibt keinen Weg, Energie kostengünstiger, umweltfreundlicher und sozialverträglicher bereitzustellen, als über eine Steigerung der Energieeffizienz. Das bedeutet nichts anderes, als mit weniger Energie genauso gut oder sogar besser zu wirtschaften und zu leben. Umgehend könnten bis zu 30 Prozent Energie – und auf diese Weise auch CO2 und Kosten - gespart werden, würden wir nur die uns bereits zur Verfügung stehenden technischen Möglichkeiten nutzen. Die Potenziale schlummern überall: Sie sind im privaten Haushalt zu finden, aber auch vor allem in der Industrie und im öffentlichen Bereich. Sie können im technischen Detail stecken oder auch an Verhaltensweisen geknüpft sein. Manchmal sind sie subtil und uns kaum bewusst; ein anderes Mal genießen sie offene politische Unterstützung. Mal sind die Potenziale kleiner, mal unglaublich groß. Sehr häufig wäre es ein Leichtes, diese Potenziale zu erschließen. Und immer würde es sich lohnen.     

Sonnige Aussichten: Wie Klimaschutz zum Gewinn für alle wird

von Franz Alt

Die drohende Klimakatastrophe und wie wir sie verhindern können, das ist das Thema der Gegenwart. Denn wenn Mensch und Natur überleben wollen, muss etwas passieren. „Hört auf zu jammern – fangt endlich an zu handeln!“ – Franz Alt zeigt, warum es notwendig und sinnvoll ist, eine neue Werte-Ethik zu etablieren mit dem Ziel, ein achtsames, nachhaltiges Leben zu ermöglichen. Ein eindringlicher und leidenschaftlicher Aufruf, anders zu denken und zu leben.

Gute Aussichten für morgen: Wie wir den Klimawandel bewältigen und die Energiewende schaffen wollen

von Sven Plöger

Der Klimawandel ist nicht mehr abzuwenden und wird uns alle treffen, mehr oder weniger, früher oder später. Noch aber können wir gegensteuern und zu einem konstruktiven Umgang mit den einsetzenden Veränderungen finden. Der Atomausstieg und der Ausbau der erneuerbaren Energien hierzulande sind ein guter Anfang – noch nie hat ein Land begonnen, seine Energieversorgung so radikal umzubauen. Sven Plöger zeigt, wie wir diese Wende schaffen und die Einzelinteressen verschiedener Gruppen aus Wirtschaft, Politik und Medien überwinden können. Und er macht den Blick frei für die Möglichkeiten, die sich uns eröffnen, wenn wir den Klimawandel letztlich als Chance begreifen und handeln.

Fair einkaufen - aber wie?

von Martina Hahn und Frank Herrmann

Immer mehr Verbraucher möchten wissen, wo sie fair gehandelte Lebensmittel erhalten: In welchem Laden hängen T-Shirts, die nicht von Kindern zusammengenäht worden sind? Wo kann eine Reise gebucht werden, bei der auch das Zimmermädchen einen fairen Lohn erhält? Mit diesem Ratgeber kann jede und jeder fair konsumieren - vom Supermarkt-Biokäufer über den Fairtrade-Einsteiger bis zur gut informierten Szene-Kennerin. Hier findet der Verbraucher alles, um sich zurechtzufinden: jede Menge Shopping-Tipps und Adressen, ausführliche Hintergrundinfos, Weblinks und Literaturempfehlungen.
Der Ratgeber für alle, die den Teufelskreis aus Dumpinglöhnen, Tiefstpreisen und Schnäppchen-Mentalität durchbrechen wollen und ein exzellenter Wegweiser für einen fairen und bewussten Konsum.

Nachhaltig leben: Bewußt kaufen, sinnvoll nutzen. Alternativen zum Wegwerfen

von Susanne Wolf

Das Vorhaben, durch das eigene Konsumverhalten für eine „bessere“ Welt zu sorgen, bleibt oft ein abstraktes Bekenntnis. Das liegt auch daran, dass wirklich kompetente Infos und praktikable Empfehlungen rar sind. Doch es gibt Möglichkeiten, durch bewussten Konsum und Lebensstil einen Beitrag für die Umwelt und für faire Arbeitsbedingungen in den Herstellerländern zu leisten. Das Buch gibt Anregungen für all jene, die ganz individuell zu einem verantwortungsvollen Lebensstil finden wollen.