Klimaschutz in Offenburg
Offenburg Klimabuendnis
Service

Der kleine Umweltschreck: oder Wie man ganz einfach Energie und Wasser sparen kann



von Bärbel von Spathelf, Altersempfehlung: 4-6 Jahre

Als Katharina und Philip im Sandkasten mit Wasser matschen, entdecken sie einen kleinen Kerl, der sich diebisch freut, da die Kinder den Wasserhahn nicht zudrehen. Es ist der kleine Umweltschreck, der sogar am liebsten noch mehr Wasser verschwenden würde. Zum Glück hat der Umweltschreck eine Gegenspielerin, die kleine grüne Fee. Sie hilft den Kindern, den Umweltschreck von seinen Lieblingsplätze zu verjagen, wo Energie und Wasser unnötig verbraucht werden. Philip und Katharina staunen, wo überall wertvolle Energie vergeudet wird.

Frag doch mal die ... Maus! - Wetter und Klima Band 15

von Syvia Englert, Altersempfehlung 6 - 10 Jahre

Zum Glück gibt es die Maus, die alle Fragen rund um Sonne, Schnee und Regen beantwortet. Auf der Panoramaseite wird die Entstehung von Blitz und Donner Schritt für Schritt erklärt und das große Poster zeigt, aus welchen Schichten unsere Atmosphäre besteht. Ob die Maus auch den Grund für die Erderwärmung kennt? Sie hat sich schlau gemacht und weiß, was jeder Einzelne gegen den Klimawandel tun kann.

Mach mit! 85 Tipps für eine bessere Welt

von Christine Sommer-Guist, Altersempfehlung: Ab 8 Jahren

Erneuerbare Energien, Klimawandel, Globalisierung – was ist das eigentlich? In den Nachrichten wimmelt es nur so vor komplizierten Wörtern. Auch Schreckensmeldungen über vom Aussterben bedrohte Tiere und Pflanzen, über Flutkatastrophen und Hungersnöte erreichen uns. Dagegen kann sowieso keiner was tun? - Stimmt nicht! Dieses Buch verrät Kindern, wie es unserer Erde geht und was es mit Ökologie, Ozonschicht und Co. auf sich hat. Und vor allem zeigt es ihnen, wie sie selbst auch mit kleinen Schritten die Welt verbessern können! Mit Experimenten, Infokästen, Karten und Register, sowie Bonusmaterialien zum Downloaden.

Baum für Baum. Jetzt retten wir Kinder die Welt

von Felix Finkbeiner, Altersempfehlung: Ab 9 Jahren

Kinder und Jugendliche dieser Welt wollen nicht mehr warten, bis die Erwachsenen die anstehenden globalen Herausforderungen anpacken. Und sie haben viel vor: Sie wollen ihre Zukunft retten – Baum für Baum. "Wir haben dieses Buch für Menschen wie uns geschrieben. Denn wir müssen es ausbaden, wenn die Erwachsenen die weltweiten Probleme nicht lösen. Mit diesem Buch wollen wir euch zeigen, wie toll es ist, sich zu engagieren. Wir erzählen euch unsere Geschichte: warum wir handeln und was wir tun können, damit wir eine positive Zukunft haben. Wir wollen euch zeigen, wie spannend es ist, mehr über unsere Welt, das Klima und die Zusammenhänge zu erfahren – und wie viel Spaß es macht, mit Kindern auf der ganzen Welt zusammen anzupacken. Natürlich verraten wir euch auch, wie ihr mit uns gemeinsam aktiv werden könnt.

Klima aus der Reihe Was ist Was Band 125

von Werner und Christian Buggisch, Altersempfehlung 8 - 10 Jahre

Kaum ein Tag vergeht, an dem in den Medien nicht über Klima und Klimawandel berichtet wird. Warum ändert sich das Klima? Ist der Mensch am Klimawandel schuld? Und können wir etwas dagegen tun? Solchen und ähnlichen Fragen gehen die Autoren Professor Dr. Werner Buggisch und Christian Buggisch in diesem WAS IST WAS-Buch nach. Sie erklären, welche Kräfte das Klima auf der Erde beeinflussen, warum der Treibhauseffekt so wichtig ist und welche Folgen es hat, wenn der Mensch in das natürliche Klimageschehen eingreift. Auch werfen sie einen Blick in die Vergangenheit - denn Klimawandel hat es in der langen Geschichte der Erde immer wieder gegeben.

Der kleine Weltretter

von Rieke Kerstin, Altersempfehlung: 8 - 11 Jahre

Sei ein Weltretter! Tag für Tag sind die Zeitungen voll mit schlechten Nachrichten über unsere Umwelt: Klimawandel, verschmutzte Meere, Artensterben und Müllberge. Das kann ganz schön deprimierend sein! Aber: Wir können etwas tun, und zwar jetzt! Wir alle können etwas verändern, damit es der Welt wieder besser geht und auch du spielst dabei eine Rolle. Denn wenn es um Umweltschutz geht, bist du genauso wichtig wie eine Wissenschaftlerin, ein Politiker oder eine Firmenchefin. Du kannst jeden Tag mit ganz einfachen Mitteln etwas für das Klima, den Wald und den Artenschutz tun und damit direkt die Umwelt schützen. Damit du ein Experte in Sachen Weltrettung wirst, erklären wir dir in diesem Buch ganz genau, was die größten Probleme auf unserer Erde sind und wie sie entstehen. Und damit du sofort weißt, was du tun kannst, findest du hier ganz viele Ideen, mit denen du Tag für Tag etwas verändern kannst. Also leg los und sei ein Weltretter!

DETAIL Kids - Anna, Felix, das Haus und die Energie

von Andreas Ernstberger, Altersempfehlung: 4 bis 12 Jahre

Das Buch  im Grundschulalter an und möchte Kinder sensibilisieren für die Themen Energie und Umweltschutz in engem Zusammenhang zu Architektur und Bauen, da auf Bau und Instandhaltung von Gebäuden heute immer noch rd. 40% des Energieverbrauchs entfallen. Das erste Kinderbuch aus dem Hause DETAIL soll bei Kindern die Wertschätzung für die Natur fördern, Interesse wecken, sich aktiv für nachhaltiges Handeln einzusetzen und dadurch zu einer optimistischen Sicht in die Zukunft beizutragen nicht zuletzt um das Bewusstsein für entsprechendes Handeln bereits von Klein auf in der Gesellschaft zu verankern.

Kinder, die die Welt verändern

von Anne Jankélowitch, Altersempfehlung: 10 - 12 Jahre

Überschwemmungen legen ganze Dörfer lahm, Wälder werden abgeholzt und viele Tierarten sterben aus. Hast du auch das Gefühl, dass man etwas dagegen tun müsste, weißt aber nicht, wie? In diesem Buch zeigen dir 45 Kinder aus aller Welt, wie sie mit kleinen Projekten eine ganze Menge bewirken: Sie pflanzen Bäume, bewerben Fair-Trade-Produkte, organisieren das Recycling von Speiseöl oder gründen einen Naturschutzverein. Verändere auch du etwas und pack mit an! Denn auch du kannst die Zukunft unserer Welt mitgestalten.     

500 junge Ideen, täglich die Welt zu verbessern

von Daniel Westland (Autor) und den Herausgebern Shary Reeves, Jan Hofer und Dieter Kronzucker

Umwelt = BEWUSST SEIN. Aktuell, politisch, engagiert! 500 praktische und leicht umsetzbare Ideen, wie Jugendliche die Welt ein bisschen besser machen können. Zum Beispiel "Ein T-Shirt weniger pro Sommer": Für die Herstellung eines Baumwollshirts werden 2000 Liter Wasser verschwendet. Oder: Immer den Deckel auf den Topf. Dadurch kann beim Kochen rund 30 Prozent Energie gespart werden.

Mit Kindern die Natur erleben

„Beeil dich, beeil dich,“ bekommen oft schon viele Kinder zu hören. - Die Ehrenamtlichen des BUND-Umweltzentrum Ortenau gehen andere Wege mit den Kindern. Denn staunen über eine Schnecke, einen Mistkäfer oder ein eingerolltes Blatt können wir nur, wenn wir behutsam und ganz vorsichtig, vielleicht auch nur im „Schneckentempo“ unterwegs sind. Das BUND-Umweltzentrum Ortenau bietet in Zusammenarbeit mit Naturpädagoginnen solche Naturerlebnisstunden an. Das Angebot richtet sich an Kinder von fünf bis zwölf Jahren, wie Schulklassen, Kindergartengruppen, und Familienzentren, aber auch im Rahmen von Ferienprogrammen, Familiennachmittagen oder Kindergeburtstagen sind Naturerlebnisstunden willkommen. Nähere Informationen gibt es »hier.

Auf den Spuren des Klimawandels

In Deutschlands erstem Klimawandelgarten am Naturzentrum Rheinauen in Rust kannst Du Dich auf Entdeckungs- und Beobachtungstour begeben. Das Motto lautet: Entdecken. Beobachten. Ausprobieren. Verstehen. Verschiedene Wissens- und Informationsstationen unterstützen Dich dabei. Ein Highlight ist der 18m hohe Aussichtsturm. Spaß, Naturverständnis und Wissensvermittlung ist hier für die ganze Familie garantiert. Also - runter vom Sofa und ab in den Klimawandelgarten. »mehr