Klimaschutz in Offenburg
Offenburg Klimabuendnis
Information

Als fahrradfreundliche Stadt ausgezeichnet

In Offenburg werden schon heute über die Hälfte der städtischen Wege zu Fuß, per Fahrrad oder per ÖPNV zurückgelegt. Der Fahrradverkehr alleine hat einen Anteil von 25 Prozent am gesamten städtischen Verkehrsaufkommen. Damit kann sich Offenburg mit Universitätsstädten messen! Dieser Erfolg ist das Ergebnis von über 30 Jahren konsequenter Fahrradförderung.

  • Das Offenburger Radwegenetz ist sehr gut ausgebaut: 160 Kilometer gekennzeichnete und beschilderte Radwege, Radstreifen, Radschutzstreifen, und ins Radwegenetz integrierte Wirtschaftswege durchziehen die Stadt.
  • Fahrrad-Service wird groß geschrieben: In Offenburg gibt es über 3.000 erfasste Fahrradabstellplätze, 1.200 darunter sind überdacht. Die Stadt bietet den Bürgerinnen und Bürgern wie auch Touristinnen und Touristen kostenlose Leihfahrräder und ausführliches Kartenmaterial.
  • Die Fahrradstadt Offenburg begrüßt ihre Neubürgerinnen und Neubürger mit einem Paket, das dazu einlädt, die Stadt und ihr Umland mit dem Fahrrad zu erkunden.